Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Mit einem Festumzug, den wir so in unserer 50 jährigen Geschichte noch nie hatten, starteten wir am 11.11. in unsere Jubiläumssaison. Zahlreiche Besucher aus  Hohenbocka und Umgebung säumten die Straßen. Das Schalmeienorchester Tettau/ Frauendorf heizte die Stimmung mächtig an, auf unserem Weg  durch die Straßen Hohenbockas. Unsere Funkengarde begeisterte die Zuschauer beim Umzug mit kleinen Tanzeinlagen.

Die Überwältigung über den Zuspruch  der Hohenbockaer bei dieser Veranstaltung stand uns allen im Gesicht geschrieben, selbst unserer Aina fehlten die Worte vor Rührung bei der Begrüßung unserer Gäste bei der Schlüsselübergabe auf der Lade. 

Dieser Tag war ein Spagat für uns mit der Trauer um unseren Roland und ein Schritt auf der Brücke die wir für ihn und seinen, unserem Verein weitergehen werden .

Das es was zwischen Himmel und Erde geben muss haben viele von ganz deutlich gespürt, als bei der Schweigeminute ein Sonnenstrahl und ein Windhauch bei dem so trüben Tag über den Festplatz  zog.

Das Schalmeienorchester hat mit dem Titel "Das letzte Einhorn" sicherlich viele Herzen in dieser Situation berührt.

Die Funkengarde hat es geschafft die Stimmung auf dem Festplatz mit ihrem neuen Tanz, der ausschließlich ein Medley aus alten Funkentänzen war, hochzubringen.

Bernhardt Neumann, selbst einige Jahre im Verein verstand es gut, den erkrankten Bürgermeister zu vertreten und gab bereitwillig den Schlüssel und die wahrscheinlich leere Kasse der Gemeinde an Prinzessin Theresa und Prinz Philipp ab und musste sich sogar einer Sektdusche unterziehen.

Die Clowns bildeten dann den Abschluss des Festaktes und die Einstimmung auf das Abendprogramm und die Veranstaltungen im Februar. Diese sind im Veranstaltungskalender zu sehen.

Highlight im nächsten Jahr wird ohne Frage die Sommerveranstaltung.

Am 30.06.2018 wird es ein Sommermärchen im Rahmen einer Festveranstaltung vor der märchenhaften Kulisse des Hohenbockaer Schlosses geben.